Digitale Spaltlampenfotographie

Fotos von den vorderen Abschnitten des Auges

Die Fotodokumentation ist in der heutigen Medizin nicht nur ein Instrument, um medizinische Fakten zu sammeln, sondern spielt in der Verlaufskontrolle eine immer größere Rolle.

Veränderungen des vorderen Augenabschnitts werden mittels Spaltlampenfotografie festgehalten. Das Spaltlampenmikroskop ist das wichtigste Untersuchungsgerät in der Augenheilkunde. Unter Verwendung eines speziellen Fotoapparates werden so Verlaufskontrollen des vorderen Augenabschnittes ermöglicht. Damit kann das Auge in hoher Vergrösserung stereoskopische Fotos von z.B. Pigmentflecken der Bindehaut, der Iris und der Aderhaut machen.