Ultraschallbiometrie

Ultraschall Biometrie des Auges:

Die Ultraschall-Biometrie ist ein Verfahren zur Vermessung der Augenlänge vor der Katarakt Operation zur Berechnung der intraokularen Linse.
Sie funktioniert mit Schallwellen, ähnlich dem Echolot in der Seefahrt. Von einem Schallkopf ausgesandte Ultraschallwellen durchwandern das gesamte Auge.

Mit der Messung der Laufzeit vom Aussenden und Empfangen des Schalls kann auf die Position der einzelnen Augenabschnitte geschlossen werden.